Northern Talent Cup 2024

Start der Saison 2024 Die Planungen für die Saison 2024 laufen. Thias wird in diesem Jahr im Northern Talent Cup an den Start gehen. Es werden 14 Rennen gefahren, neu für den Fahrer ist der Nürburgring. Highlight´s  werden sicherlich die Rennen im Rahmen der WSBK vom 19.-21.04.2024 Assen /NL, sowie der MOTOGP vom 05.-07.07.2024 am Sachsenring sein. Bericht Speedweek Weiterlesen

Saison 2023 beendet

Abschlussfeiern Mit den Saisonabschlussfeiern der Moto Trophy Ende Oktober sowie der ADAC Niedersachsen/ Sachsen Anhalt Motorsportgala beenden wir die diesjährige Saison. Beide Veranstaltungen waren wieder sehr gelungen und Eltern sowie Fahrer hatten wieder schöne Gespräche. Nun hoffen wir mal, dass das viele Wasser von oben und unten in unserer Region etwas nachlässt und wir wieder verstärkt unsere Kartbahn zum Fahren nutzen können. Beitrag zur ADAC Niedersachsen/ Sachsen Anhalt Motorsportgala Beitrag zur Moto Trophy Abschlussfeier   Weiterlesen

British Talent Cup in England

I walk in the park Am letzten Septemberwochenende ging es, Dank der Organisatoren und Mitwirkenden des Stefan Bradl Rookies Projekts, für Thias nach England zum letzten Rennen des British Talent Cups in Donington Park. Nach der Ankunft in Donington am Donnerstag ging es wenig später zu Fuß durch den "Park", zuerst mit der Honda-Mannschaft, dann mit den Fahrern und Trainern des BTC. Es gab hilfreiche Tipps: sämtliche Bremspunkte und Linien wurden erklärt. Park ist hier die richtige Bezeichnung, weil sich diese Rennstrecke durch eine sehr gepflegte grüne Parkanlage schlängelt, die Bahn selbst war in einem erstklassigen Zustand. Freitag standen die freien Trainings auf dem Plan, FP1 musste noch mit Regenreifen gefahren werden, da das Wetter nass und recht frisch war, aber zum Weiterlesen

Der letzte Stefan Bradl Rookies Day

Alles hat ein Ende Am 14.09.2023 fand der zweite "Stefan Bradl Rookies Day" in diesem Jahr in der Motorsport Arena in Oschewrsleben statt. Es war auch der letzte in dieser Art, weil Stefan in Zukunft  mit dem Motorsport Team Germany zusammenarbeiten wird. Daher waren bei diesem Event auch Fahrer der ADAC Stiftung Sport mit am Start, also ein etwas größeres Trainingsfeld mit auch einigen anderen Motorrädern. Der Donnerstag begann gegen 09.00 Uhr mit Begrüßung, Vorstellung und dem obligatorischen Streckenrundgang. Danach ging´s wieder auf die super vorbereiteten weißen Honda´s zum ersten Turn. Mittagspause gab es keine, es wurden bis 15 Uhr sechs Trainings gefahren, alles, wie gewohnt,  in einer sehr entspannten Atmosphäre, kleine Wünsche der Fahrer wurden gerne am Motorrad Weiterlesen

Colmar Berg in Luxemburg

Beim Reifenhersteller Am Wochenende 02./03.09.2023 stand die letzte Rennveranstaltung der Young Rider Klasse sowie der Honda Talent Challenge auf dem Kalender. Mourice trat hier am Colmar Berg in Luxemburg nicht an, er war auf Abschlussfahrt mit seiner Schulklasse. Aufgrund der hervorragenden Leistungen der Rennen zuvor, lag er uneinholbar an der Spitze seiner Klasse. Somit war Thias alleine unterwegs und musste das vierte und leider schon letzte Rennen der Honda Talent Challenge bestreiten. Mit im Gepäck dieses Mal wieder seine private blaue Honda NSF 250R. Wer unsere Jungs kennt, weiß, dass sie sich, selbst mit dem ältesten Material, kleinen Defekten am Motorrad und eigenem Körper, immer durch ihre Rennen beißen – so ging es Thias an diesem Wochenende. Aber er wollte unbedingt Weiterlesen

4.Rennen – Most in Tschechien

 Eine der Lieblingsstrecken Ein paar Tage nach dem KidsBikeCamp von MotoMonster ging es zum nächsten, und Mourice letztem Rennen, nach Most. Einer der Lieblingsstrecken beider Jungs. Endlich ein trockenes Wochenende - dafür brannte der Planet. Beide Jungs machten ihre Sache wieder super: Thias - Honda Talent Challenge - 1.Rennen:  1.Platz      2.Rennen: 6.Platz Mourice - Young Rider SSP300 - 1.Rennen:  1.Platz      2.Rennen: 1.Platz Mourice hat mit einer Kawasaki ZXR 750 in der Regularityklasse einen Doppelstart gewagt. Sein Fazit: Gleichmäßigkeitsfahren ist gegen die Natur eines Rennfahrers. Seine immer besser werdenden Zeiten sicherten ihm dann auch die letzten Plätze. Hat trotzdem Spaß gemacht. Besonderes Highlight: Die Fahrer der schnellsten Rennrunden Weiterlesen

Kids-Bike-Camp zum vierten

Schon wieder ein Jahr rum Es war wieder soweit, das Kids-Bike-Camp öffnete seine Pforten. In diesem Jahr waren jeweils zwei Tage auf der Kartbahn in Templin, auf dem Spreewaldring und in Groß Dölln angesagt. Die Strecken waren bekannt, einzig das Wetter war anders, etwas mehr Regen als die Jahre zuvor, für´s Regentraining perfekt. Nelas war in diesem Jahr nicht mehr mit, zu alt, aber Mourice und Thias hatten wieder ihren Spaß, natürlich auch abseits der Strecken. Mourice ist auf den kleineren Strecken mit seinem „alten“ Pitbike und der Yamaha R3 unterwegs gewesen, für Thias gab es wenig Auswahl, daher waren sechs Tage Honda NSF 100 angesagt, seine größere Honda hatte nach der Reparatur nur einmal in Groß Dölln eine Testfahrt. Wir können immer nur wieder sagen, dass das Weiterlesen

Bördeklassik 2023

Heimspiel Am  20.07.2023 war in der Magdeburger Börde Rennen Nummer 3 angesagt. Die Jungs hatten ihren Spaß auf und neben der Rennstrecke. Es gab Sonne und Regen, die Strecke war trocken, bißchen nass und richtig nass, auch von Einzelfahrt bis Viererduell war alles dabei.   Honda Talent Challenge - Thias 1. Rennen: 3.Platz 2. Rennen: 2.Platz Young Rider/ SSP300 - Mourice 1. Rennen:  1.Platz 2. Rennen: 1.Platz Weiterlesen

Rennen Nummer 2

The Cathedral of Speed EIne Woche nach der Motorradweltmeisterschaft waren Mut, Spaß am Fahren und ganz besonders, Englischkenntnisse gefragt, denn das Fahrerfeld der Moto Trophy in Assen war bestückt mit einer Vielzahl von europäischen Fahrer wie Schweden, Holland, Belgien, Frankreich … Die Spuren des Wochenendes zuvor waren auch noch sichtbar. In der Nachwuchsklasse mit 28 Startern gingen dieses Mal die Honda Talent Challenge mit der Moto3 Young Rider Gruppe sowie einer neuen SSP 300 Klasse an den Start. Die Yamaha R3en wurden in einer neuen Klasse, der SSP 300 gewertet, die in Assen mit dem holländischen Yamaha R3 BluCruCup starten durften.  Alle 4 Klassen starteten in einem gemeinsamen Rennen, der Veranstalter hat lediglich die Starts um ein paar Sekunden zwischen den Hondas Weiterlesen